Lust auf Inspiration?

Wir lieben Big Green Egg

Bist du neugierig, was mit deinem grünen Grill alles möglich ist? Wir auch und deshalb probieren wir so gerne neue Rezepte aus. In unserem Newsletter schreiben darüber, empfehlen aber z.B. auch mal einen Wein, oder ein ganzes Menü und natürlich gibt`s den ein oder anderen Trick am Grill. Trag dich ein und bleibe mit uns neugierig! 

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Klimaneutraler Versand
Platin Händler
+49 711 520 88 455

Besonders feiner Hefezopf

Zutaten:

 

Bild2szgx91Q3Asf4M

 

500g    Mehl Semola Rimacinata (Caputo)

500g    Mehl 405 oder 550

125g    Süßrahmutter

100g    Zucker

15g      Salz

4          Eier

450ml  Milch3,8%

30g      Hefe + 1 Tl Zucker

 

Für die Garnitur:
1          Ei

            Hagelzucker

            Mandeln (Blättchen oder gestiftelt)

 

Zubereitungszeit:

1/2 Std. Teigzubereitung

2-3 Std. Gehzeit

35-45min. Backzeit

 

 

 

 

Zubereitung:

 

Bis heute ist mir wirklich jeder Hefeteig gegangen.
Ich vermute, das liegt an der Starterkultur ( ;-) Rezept meiner Mama). Ich vermenge ca. 30g Hefe mit einem guten Tl Zucker. Nach einiger Zeit wird die Hefe flüssig.

 

 Bild3TKrV3mhcqqrXz

Während dessen gebe ich beide Mehlsorten in die Küchenmaschine. Mit dem hochwertigen italienischen Mehl wird der Zopf besonders locker und schmackhaft. Hat man keines, nimmt man 1 kg 405 oder 550er.

 

 

Die flüssige Hefe wird in eine kleine Mehlkuhle gegeben, die wieder mit etwas Mehl bedeckt wird.

Das Ganze wird mit einem Geschirrtuch vor Zug geschützt. Nach ca. 8-10min fängt die Hefe an unter der Mehloberfläche zu brodeln und das Mehl aufbricht auf. Bild4gy2RA0H5ihBDt

 

In der Zwischenzeit schmelze ich die Butter vorsichtig in der Milch

 

 

 Bild5q2GyhBJj3sDwS

 

 

 

Alle  Zutaten in die Rührschüssel geben und gut durchkneten.

Wer wie ich eine Kenwood besitzt, kann diese auf 40° temperieren.

Für einen noch „hochwertigeren“ Hefeteig, den ich über Nacht in der Kühle garen lasse, verzichte ich natürlich auf diese Option.

 

 Bild6zW6HengJeoGBR

 

 

Zugfrei und durch ein Geschirrtuch geschützt geht der Hefeteig.  

Nach ca. 2Std. fängt man an, sein Egg langsam auf 200° zu bringen.

Für Süßgebäcke empfehle ich neutrale Kohle, wie die BigGreenEgg oder die Woody.

ConvEggtor mit den Füßen nach unten, Edelstahlgitter und Pizzastein aufheizen – ein Blick auf den Teigwerfen.

Bei normalen Raumtemperaturen dauert es 2 ½ bis ca. 3Std. bis er das 3 fache seines Anfangsvolumens erreicht hat.

 

 Bild7VDhPoH017kil3

 

Den Teig mit einem Hörnchen oder fachlich richtig,  Schlesinger auf ein bemehltes Brett heben. 3 gleichen Teile bilden. Aus denen werden Stränge gerollt, die zum Zopf geflochten werden.

Der wird mit dem verquirlten Ei bestrichen, mit Hagelzucker und den Mandeln bestreut.

 Bild8e0s4tcdp6akgM

 

Der geflochtene Zopf wird im Halbkreis auf den Pizzastein gehoben, das Egg geschlossen.

 

 Bild9ww4FTCF5kFlV5

 

Den ersten prüfenden Blick empfehle ich nach ca. 30min.

Bild10VmPltMKEGAAHb

Meiner Erfahrung nach ist der Zopf nach ca. 40min. fertig.

Schöner kann kein Sonntag beginnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Auf Lager
Rotisserie / Drehspieß Rotisserie / Drehspieß
ab 239,00 € *
Nettopreis: 200,84 €
Auf Lager
Auffangschale / Drip Pan Auffangschale / Drip Pan
ab 44,90 € *
Nettopreis: 37,73 €
/kontaktformular

Persönliche Beratung
+49 711 / 520 88 455

Instagram Youtube Schreibe uns! Kölner Straße 20, 70376 Stuttgart
Mo-Fr: 09:00-17:30 Uhr
Sa: 10:00-15:00 Uhr
+49 711 / 520 88 455