+49 711 520 88 455

  Alle Eggs versandkostenfrei

  vor Ort und im Netz

  Garantie auf Keramik

Neuigkeiten und Aktuelles

geräucherte Forellen

Räuchern auf dem Ei, kein Problem - heute Fisch

Steak rückwärts gerillt

Wie mache ich eigentlich DAS Steak?

Lachs auf Planke

Ein ganz einfaches, aber leckeres Fischgericht!

Pulled Pork

Sie wollten immer schon mal Pulled Pork machen, haben das bis jetzt
aber noch nicht geschafft? Dann wird es höchste Zeit, ein schönes
Nackenstück vom Schwein zu kaufen, um daraus selbst ein leckeres
Brötchen mit Pulled Pork zubereiten zu können. Mit einem Big Green Egg
und diesem Rezept für Pulled Pork ist Ihnen der Erfolg garantiert, und
wenn Sie das Nackenstück beim Garen noch räuchern, wird der Geschmack
noch intensiver.

Rindereintopf in Rotwein

Ein familiäres Gericht, das jedem schmeckt!
Die Kräuter, der Rotwein und die langsame Zubereitung sorgen für delikate Aromen.

DryAged Schwein mit Maispüree

DryAged Schweinefleisch, selten gesehen, selten so etwas Leckeres gegessen!

Tafelspitz mit Rosmarinkartoffeln, geräucherter Tomatensauce und Parmesanschaum

Mal eine andere Variante des bekannten Suppenfleisches.

Miesmuscheln über Heu geräuchert

Mit diesem Gericht zaubern Sie sich den Urlaub auf den Balkon oder die Terrasse. Ein herrliches und darüber hinaus einfaches Rezept für Muschelliebhaber.

Sommergemüse mit Garnele

Eine leckere Sommerbeilage!

Gegrillte Ananas mit Tonkatopfen

Das Tolle an diesem Rezept ist, ist, dass der Strunk nicht aus der Ananas herausgelöst wird.
Nach der sehr langen Gar –und Ziehzeit schmeckt auch dieser sehr lecker.

Beer can chicken



Bierdosenhähnchen aus dem Big Green Egg hat sich zu einem Klassiker entwickelt. Wir empfehlen Ihnen ein Rezept mit einer besonderen Note. Die raffinierte Geschmacksnote entsteht in diesem Fall durch die Verwendung von Radler. Radler schmeckt dank des Zitronengeschmacks besonders frisch. Beim Garen des Hähnchens verdampft das Bier in der Dose, wodurch das Fleisch extra zart und saftig wird. Das ist vor allem für das Brustfleisch wichtig, weil dieses im Prinzip nicht so lange garen muss wie die Schenkel. Das Tolle an diesem Rezept ist, dass Sie nur eine halbe Dose brauchen, also sorgen Sie dafür, dass Ihr „Bierchen“ schön kalt ist!
1 von 3
/kontaktformular

Persönliche Beratung
+49 711 / 520 88 455